Mein Team

Als Profis für Profis

Mein Team bildet die Spanne ab zwischen Beratung von Organisationen, Teams und Personen - vom Teamleiter über die Chefetage bis zum Spitzensportler. Wir proben mit Ihnen Ihre Auftritte, wir begleiten die Veränderung Ihrer Unternehmenskultur und wir stärken Sie im Umgang mit Konflikten. Als Profis für Profis.

Susanne Schick

Kommunikationsberaterin & Assistenz

Als Kulturwissenschaftlerin bin ich geschult darin, auch unübersichtlich scheinende Systeme zu ordnen und zu analysieren – gerne mit kreativen Methoden.

Schon während meines Studiums und später in verschiedenen Arbeitszusammenhängen habe ich viel in und mit Gruppen gearbeitet und ein besonderes Interesse an der oftmals fruchtbaren Dynamik, aber auch an den Kontaktstörungen und Verstrickungen in diesen komplexen Beziehungsgeflechten entwickelt.

Im Coaching profitiere ich von meiner Gestalt-Ausbildung und kann sowohl tiefgründige persönliche Muster zusammen mit meinem Gegenüber identifizieren, als auch neue originelle und individuelle Handlungsmöglichkeiten entwickeln.

Für mich ist es eine der wichtigsten Ideen- und Kraftquellen, mich mit einem guten Buch zurückzuziehen und einzutauchen in die Welten der menschlichen Erfahrungen in all ihren Facetten.

  • Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg
  • 2014/2015 Ausbildung als systemische OE-Beraterin bei Como Consult GmbH, u.a. mit Wolfgang Looss
  • 2015-2018 Ausbildung als Gestalt-Beraterin, zurzeit Ausbildung als Gestalt-Therapeutin beim igf – Institut für Gestaltfortbildung Hamburg e.V.
Ingo Schöne

Bühnen-Coach 

Die Könige bei Shakespeare, Protagonisten in Klassikern wie ,,Parsifal“, ,,Faust“, ,,Kaspar Hauser“ und Hauptfiguren in Filmen wie ,,Bagger Vance“, ,,Die Kinder des Monsieur Mathieu“ und ,,Wie im Himmel“ sind Menschen, die durch innere und äußere Widerstände gehen, scheitern, reifen und sich entwickeln. Diese Wandlungen bewegen und berühren mich zutiefst. Die Führungskräfte, mit denen ich seit 16 Jahren auf der Bühne arbeite, verkörpern für mich solche Personen. Wir gehen gemeinsam einen Weg der Verunsicherung, der Lust und Freude am Scheitern, in dem Entwicklung und Reifung stattfinden kann.

Mein Antrieb und meine Suche ist seit 40 Jahren die Erforschung des Menschen und seiner Gesetzmäßigkeiten. Ich beschäftige mich mit Anthropologie, Anthroposophie, Astrologie, Physiologie, Psychologie und Philosophie.

Für mich ist der Initiator und Inspirator meiner künstlerischen Laufbahn Frieder Nögge – Ausnahmeschauspieler-, Kabarettist und Narr (,,Der Spiegel“). Ich war zehn Jahre sein Partner, Freund und Wegbegleiter.

  • Ausbildung an der internationalen Theaterschule Jaques Lecoq / Paris
  • 1985-2005 Schauspiellehrer an Schauspielschulen in Stuttgart, Hamburg und Berlin
  • 1990- 2001 Gründer und Leiter der Freien Theaterschule Hamburg
  • 1997- 2010 Bundesweite Auftritte mit eigenen Soloprogrammen
Sebastian Wilmes

Sportpsychologe & analytischer Intensivberater

Während meiner Arbeit als Sportpsychologe im Leistungszentrum von Werder Bremen habe ich viele talentierte junge Männer auf ihrem Weg in den Profifußball begleitet und dabei ein differenziertes Bild über die Hintergründe für das Gelingen und Scheitern von Karrieren gewonnen. Lösungen für (Leistungs-)Blockaden sind häufig paradox und nicht offensichtlich. Schnelle Diagnosen und Trainingsprogramme führen oft grade nicht dazu, dass ein Spieler seine Potenziale wirklich entfalten kann.

Meine Ausbildung zum analytischen Intensivberater hat meinen Blick auf menschliche Entwicklungen und Werke mit ihren Problemen und Dramen geprägt. Bei dieser tiefenpsychologisch fundierten Methode geht es darum, dem Sinn unserer Unternehmungen gemeinsam näher zu kommen, um von da aus Krisen, Steckenbleiben, quälende Wiederholungen und ‚falsche’ Lösungen im Zusammenhang zu verstehen. Dieses Anders-Sehen des eigenen Leidens und Tuns macht es möglich, einen anderen Umgang damit zu finden und Veränderungen in Gang zu bringen.

  • Studium der Sportwissenschaft (BA) an der Deutschen Sporthochschule Köln und der Sportpsychologie (MA) an der BSP Berlin
  • 2015-2018 Sportpsychologe Leistungszentrum Werder Bremen
  • 2015-2018 Ausbildung zum Analytischen Intensivberater an der BSP Berlin
Rutger von Bothmer

Führungs-Coach

Menschen – wie wir leben, arbeiten, uns organisieren, kreativ manifestieren, lernen und entwickeln – haben mich schon immer fasziniert.

Führung und Zusammenarbeit in unterschiedlichen Umwelten, d.h. national und international in unterschiedlichsten Branchen, sind meine Arbeitsfelder als Berater, Trainer und Coach. Immer wieder spannend ist es für mich, Angehörige unterschiedlicher Organisationskulturen und nationaler Kulturen mit ihren spezifischen Werten und Wesen dabei zu unterstützen, einander verstehend zu respektieren und konstruktive Kooperationsformen zu entwickeln. Ich unterstütze sie dabei, die kulturelle Verschiedenartigkeit als Ressource nutzen zu lernen und sich gemeinsam zu entwickeln

Individuelle Selbststeuerungsfähigkeit zu erhöhen, sich der eigenen Stärken und Potenziale bewusst zu sein und diese in Kontakt und Kooperation einzubringen ist Ziel meiner Arbeit als Coach.

  • Studium Lehramt (Englisch, Deutsch, Musik) an der Universität Bremen
  • 1992-1995 Ausbildung zum Coach und Trainer am CoreDynamik Institut Bremen/Freiburg
  • Seitdem Weiterbildung in Systemischer Beratung, Intercultural Coaching, Organisationsentwicklung, Körper und Bewegungsarbeit, Horse-Assisted-Training, Projektmanagement
Claudia Hohenhausen

PR- & Kommunikationsberaterin

Sprache und Kommunikation sind meine Passion. Andere zu verstehen und selbst verstanden zu werden scheinen simple Bedürfnisse zu sein. Tatsächlich sind es komplexe Vorgänge, die kurzerhand misslingen können. Dem versuche ich mit meiner Arbeit als Kommunikationsberaterin entgegen zu wirken.

Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation mit Mitarbeitern und in Veränderungsprozessen sind meine Arbeitsfelder als Beraterin. Dabei bin ich eine Verfechterin der authentischen und dialogorientierten Kommunikation. Nur so ist verbale Interaktion erfolgreich. Zusätzlich verstehe ich es als meine Aufgabe, das Bewusstsein für den enormen Wert von effizienter Kommunikation zu fördern – sowohl für den einzelnen Menschen, als auch für Organisationen.

Wichtige Attribute einer erfolgreichen Kommunikation sind für mich Respekt, Empathie, Vertrauen und Ehrlichkeit. Auf diese Werte kann ich auch bei meiner Arbeit als Beraterin nicht verzichten.

  • 1992 – 1998   Studium der Angewandten Kulturwissenschaften (BWL, Sprache & Kommunikation, Medien- & Öffentlichkeitsarbeit) an der Universität Lüneburg

  • 1997 – 2002   PR-Beraterin in Agenturen (Branchen: Energiewirtschaft und Healthcare)

  • 2002 – 2004   Selbständige PR-Beraterin (Branche: Konsumgüter)

  • 2009 – 2017   PR- und Kommunikationsberaterin bei einer Non-Profit-Organisation und in Agenturen (Branchen: Industrie und Finanzdienstleistung)

Matthias Drevs

Unternehmensberater

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, meine Mandanten dabei zu begleiten, personale und organisationale Dynamiken in Veränderungen zu meistern. Mein Anspruch dabei ist es, die unbewussten und tiefliegenden Muster und Blockaden ressourcenorientiert anzugehen.

Seit zehn Jahren berate ich nationale und internationale Unternehmen in ganzheitlichen Transformationsprojekten, coache Führungskräfte in ihrem Wirken und unterstütze Teams in ihrer Weiterentwicklung. Besonders prägend waren meine Erfahrungen als Change-Manager in vier Vereinen der ersten Fußballbundesliga. Dabei ging es um ganzheitliche Organisationsentwicklungen, Führungskräfteentwicklungsprogramme, DNA-Analysen und Prozessoptimierungen im Lizenzbereich. Darüber hinaus begleite ich auch internationale Konzerne in groß angelegten Veränderungsprojekten. 2018 begleitete ich eine Konzerneinheit mit zirka 20.000 Mitarbeitern bei der Einführung flexibler Organisationsstrukturen und agiler Arbeitsweisen.

Kraft schöpfe ich, wenn ich mit meinen Mandanten an den zunächst verborgenen Kernthemen arbeite und sichtbar Wirkung für das System erzeuge.

  • Masterstudium in Human Resource Management (Universität Hamburg)
  • Coaching- und Beraterausbildung in Transaktionsanalyse bei (Bertine Kessel)
  • Veröffentlichungen:
    • ,,DNA-Analyse von Organisationen“ (In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung 2017)
    • ,,Die Verführungen des Change Managers“ (In: Roehl & Asselmeyer 2017, Organisationen klug gestalten. Das Handbuch für Organisationsentwicklung und Change Management)
    • ,,Informelle Aufträge in Organisationsentwicklungsprozessen“ (In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung 2015)
    • ,,Das verborgene Mandat. Zum Umgang mit mikropolitischen Absichten im Berater-Klienten-System“ (In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung 2014)
Prof. Dr. Daniel Salber

Medien- und Organisationsberater

Da mir die Sichtweise der Technik- und Finanzwelt zu eng erscheint, habe ich es zum Beruf gemacht, dem verdrängten Reichtum des menschlichen Lebens neue Entwicklungs-Chancen zu geben.

Nach philosophischer Promotion und analytischer Ausbildung habe ich lange Jahre in Medien und Industrie gearbeitet, später in Marktforschung und Unternehmensberatung. Dabei wurde mir klar: Die Form der heutigen Gesellschaft hat sich in einer langen Geschichte hergestellt. Hinter einer Mauer aus Heilsversprechen, Übererwartungen und Ängsten sind allzu menschliche Komplexe am Werk, die sich unbemerkt in vielfältigen Ablegern breitgemacht haben: Habsucht, Normierung, kollektive Erstarrung und blinder Aktionismus blockieren menschliche Entfaltungsmöglichkeiten.

Um diese voranzubringen, nutze ich ein wissenschaftliches Konzept – die Psychologische Morphologie – und tiefenpsychologische Methoden, um Unternehmen und Menschen neue Lösungswege zu eröffnen. Für weitere Informationen besuchen Sie gern meine Website unter www.danielsalber.de.

  • Maschinenbau-Studium an der RWTH Aachen; Philosophie, Kunstgeschichte, Germanistik an der RWTH Aachen
  • Analytische Intensivberatung an der Uni Köln
  • Veröffentlichung von rund 40 Publikationen, darunter folgende Bücher:
    • ,,Ihr werdet sein wie Gott. Verheißung und Wirklichkeit der Globalisierung.“ (Bouvier Verlag, 2018)
    • ,,Wirklichkeit im Wandel. Einführung in die Morphologische Psychologie.“ (Bouvier Verlag, 2009)
    • ,,Das Aachener Revier. 150 Jahre Steinkohlenbergbau.“ (Schweers + Wall, 1987)

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen

Rufen Sie an oder schreiben Sie mir: Wir prüfen gemeinsam, ob ich oder wir die richtigen Begleiter für Sie sind. Dazu gehört ein intensiv-klärendes Vorgespräch, das selbstverständlich kostenlos ist.