Konfliktberatung in Organisationen

Meine Leidenschaft und Coaching-Spezialisierung

 

Wie Sie zu Konflikten stehen, hat entscheidenden Einfluss darüber, wie ausgewogen Ihre Organisation ist und ob eher Potentiale freigesetzt als weitere Hürden errichtet werden. Dabei hat die Klarheit Ihrer eigenen Denkmuster als Inhaber, Entscheider und Führungskraft den mit Abstand größten Einfluss auf Gelingen oder Scheitern Ihrer Vorhaben. In meinem Verständnis sind Konflikte immer auch ein sensibler Seismograph für Bewegung und natürliche Unterschiede – also ein durchaus wertvolles Phänomen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Fallstricke

Typische Konflikte in Organisationen

 

Wenn Sie nicht die richtigen Dinge in den Fokus Ihrer Tätigkeiten rücken, dann kümmern Sie sich nur darum, irgendwelche Dinge operativ richtig zu machen. Das “Leiden” in einer Organisation kann vielfältige Gründe haben, jedoch lassen sich oft vergleichbare Strukturen und Muster von Kommunikation in Unternehmen identifizieren. Dazu gehören typischer Weise die folgenden:

Der Klassiker: weit verbreitet und zum größten Teil geprägt von massiven Störungen in den Prozess-Abläufen inklusive persönlicher Anfeindungen auf allen Ebenen.

“Man kann nicht nicht kommunizieren”  –  Paul Watzlawick 

Daher ist ungeübte, unstrukturierte und fehlende Kommunikation oft die Grundlage für Störungen der Kommunikation zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat, bestimmten Fachabteilungen oder Einzelnen.

Ein nicht geklärtes Verständnis von Führung und dessen oft demotivierenden Folgen können verheerend sein. (Sie wissen ja, Sie und Ihre Führungsleute können Ihre Mitarbeiter nur zu 10% mehr motivieren aber zu 100% demotivieren!)

Wie gehen wir vor?

Hoch intuitiv und individuell und mit Sicherheit nicht standardisiert

 

Für mich als Berater spielt es keine Rolle, in welchen Branchen oder Größenordnungen Ihre spezielle Problematik auftaucht. Sobald die spezifischen Muster „entschlüsselt“ und auf verständliche Weise besprochen sind, können sie auch verändert werden. Oftmals fallen Ihnen die Lösungen dann von selbst in den Schoß. Ich und mein Team kümmern uns in erster Linie um die mentalen und psychologischen Aspekte solcher Prozesse, denn dort liegt in der Regel der Hund begraben.

#1

Bestandsaufnahme: Tiefendiagnose

Beginnend mit ausführlichen und persönlichen Interviews geht es um. die Erfassung von „Nebengeräuschen“ – also. dem bisher „Unerhörtem“. Diese Informationen bilden die Basis für unsere Beratungsdienstleistung und den bevorstehenden Prozess. 

#2

Visualisierung:
starke Bilder und Muster

Wir liefern Ihnen keine klassischen Ergebnis-Charts, oder Aufzählung von Problemen, die Sie sowieso schon kennen. Vielmehr erarbeiten wir individuell für Sie ausdrucksstarke Bilder und analoge Muster entlehnt aus Geschichten, Sagen, Filmen, Märchen – Bilder, die Ihnen die Vielschichtigkeit Ihrer Konfliktgemengelage sinnbildlich vor Augen führt.

#3

Fokussierung:
Akzeptieren und gezielt Intervenieren


Ein völlig anderes „Erkennen“ ist für Sie die Folge. Keine Not, alles schnell aus der Welt bringen zu müssen – sondern Akzeptanz dessen, was ist, wie es ist und gleichzeitig einen Fokus auf das,
was wann und mit welcher Konsequenz „behandelt“ gehört.

#4

Klarheit:
Entscheidungsfreude setzt ein

Sie und Ihre Führungsmannschaft werden sich die „mentale Hoheit“ in Ihrer Organisation zurückerobern und die entstandenen Konfliktdynamiken wieder in günstige Balancen gebracht haben. Dadurch haben Sie einen Blick für den roten Faden in Ihrer Organisation und finden fortan wieder das stimmige Veränderungstempo. 

Sie kommen zurück auf den Boden der Tatsachen und rücken – statt operativer Hektik – die „richtigen Dinge“ wieder in den Mittelpunkt Ihrer Aufmerksamkeit. Sie bleiben sich dabei selbst treu und gewinnen eine Art leichten und tiefgründigen Humor zurück, der Sie an den Unwägbarkeiten des Lebens eher wachsen als scheitern lässt. 

Hinweis: auf Grund der aktuellen Situation und empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen finden meine Coaching-Dienstleistungen selbstverständlich auch auf rein digitalem Wege statt. 

Referenzen

Ein Einblick in meine Welt

 

Ich berate seit mittlerweile über 25 Jahren ich Eigentümer wie Führende und deren Organisationen – nie weniger als 6 Monate, meist über Zeiträume von 2 und auch mehr Jahren. Seriöse, professionelle Begleitung dauert ihre Zeit, weil sie Ihnen persönlich etwas abverlangt indem wir uns auch in das unaufgeräumte Gelände Ihrer Gedankenwelt und das Ihrer Organisation begeben. Den Dingen also tatsächlich auf den Grund gehen.

Dr. Matthias Tschoerner

Führungscoaching

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herausforderung
Neue Verantwortung in Sachen “Führen von Führungskräften” so zu meistern, dass überzeugte Folgebereitschaft bei den Mitarbeitern entsteht.

Ziel
Sich in der neuen Rollen sicher und kompetent fühlen und entsprechend klar und unmissverständlich kommunizieren.

Lösung
Seinen bisherigen Führungs-Stil durch Coaching auf den Prüfstand stellen. Und sich über Feedback und gemeinsam reflektierte Praxis vergewissern, ob Durchsetzung auch mit Nachhaltigkeit gekoppelt ist.

Herausforderung
Klima und Auftritt in der R&D wieder so zu gestalten, dass Glaubwürdigkeit und fachliche Führung hohe Akzeptanz auch bei den Partnern außerhalb Schwedens bekommt.

Ziel
Die Schlüsselpersonen von R&D kommunizieren überzeugt und überzeugend sowohl nach innen wie im internationalen Kontext des Unternehmens.

Lösung
Durch “Coaching unter Bühnenbedingungen” schärft sich Ausdruck, Auftritt und persönliche Überzeugungskraft. Mit klarer Präsenz und Selbstbewusstheit erhöht sich die Autorität der Abteilung auch international.

Ingrid Heussen

Personal Entwicklung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guido Berkefeld

Geschäftsführer

https://youtu.be/

Herausforderung
Die spürbare Belastung des Geschäftsführers zu senken und eine Neuaufstellung der Führungsmannschaft ohne “Hierarchie-Anmaßung” befördern.

Ziel
Ende 2020 steht das neue Führungsmodell und hat erste Bewährungsproben überstanden. Der Geschäftsführer vertraut seiner Mannschaft und erlebt sich selbst entspannter und weniger belastet.

Lösung
Alle Schlüsselpersonen sind benannt und agieren selbstverantwortlich in der neuen Rolle. Teamentwicklungen und Coaching haben den Prozess begleitet und stabilisiert.

Können Feen Ihnen helfen?

Eine Fabel als kritischer Denkanstoß für Aufräumarbeiten in Ihrem Kopf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen

Rufen Sie an oder schreiben Sie mir: Wir prüfen gemeinsam, ob ich oder wir die richtigen Begleiter für Sie sind. Dazu gehört ein intensiv-klärendes Vorgespräch, das selbstverständlich kostenlos ist.